Zur Person - Univ.-Prof. Dr. Hans-Werner Laubinger

  • 9. 8. 1936 Geboren in Hannover
  • 1956 Abitur Lutherschule Hannover
  • 1.4. bis 30.9.1956 Bankvolontariat
  • WS 1956 bis SS 1960 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Marburg, München und Göttingen
  • 1961 Erste juristische Staatsprüfung OLG Celle
  • 1962/63 3trimestriges Studium des amerikanischen Rechts und der Rechtsvergleichung mit Erwerb des akademischen Grades Master of Comparative Law (M.C.L.) an der Law School der University of Chicago. Im Anschluß daran Teaching Fellow and Assistant to the Foreign Law Program.
  • 1967 Promotion zum Dr. jur. Universität Göttingen
  • 1968 Zweite juristische Staatsprüfung Niedersächsisches Landesprüfungsamt Hannover
  • 1968 Wissenschaftlicher Assistent an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften (HfV) Speyer
  • 1970 Referent am Forschungsinstitut der HfV Speyer (1970 Regierungsrat, 1972 Oberregierungsrat)
  • 1974 Habilitation durch die HfV Speyer (Lehrbefugnis für Öffentliches Recht)
  • 1976 Wissenschaftlicher Rat und Professor an der HfV Speyer
  • 1977 Professor für Öffentliches Recht an der Universität Mannheim
  • 1981 Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verwaltungslehre an der Universität Mainz
  • 30.9.2001 Eintritt in den wohlverdienten / wohl verdienten Ruhestand