Veranstaltungen aus dem nicht-anglophonen Sprachkreis

Französisches Recht


Spanisches Recht


Italienisches Recht

Herr Rechtsanwalt Pastori bietet regelmäßig im Wintersemester die Veranstaltung "Einführung in das italienische Recht und die italienische Rechtssprache" an. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.jura.uni-mainz.de/groeschler/241.php


Prof. Dr. Gröschler
Im Sommersemester finden regelmäßig zwei Vorträge italienischer Anwälte statt. Sie richten sich insbesondere an Studierende, die sich für ein Erasmus-Austauschsemester oder -jahr an einer italienischen Universität interessieren. Darüber hinaus bieten die Anwälte die Möglichkeit, juristische Praktika zu absolvieren. Thema der Vorträge ist das aktuelle italienische Recht.

Außerdem bietet der LS Gröschler Vorträge mit Gastdozenten aus dem In- und Ausland  zum römischen Recht an. Diese Vorträge richten sich insbesondere an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Schwerpunktes Methodik und Geschichte des Rechts sowie an alle historisch Interessierten.



Fachsprachkurse des Auslandsbüros:

Das „Auslandsbüro Jura“ ist eine Einrichtung des Fachbereichs Rechts- und Wirtschaftswissenschaften und betreut die juristischen Austauschprogramme (ERASMUS, DFH) und internationalen Studiengänge (Magister iuris, Integrierter D-F Studiengang). Regelmäßig bietet das Auslandsbüro einführende Veranstaltungen in die Rechtssprache anderer Länder (u.a. in die italienische oder türkische Rechtssprache) an. Zur französischen Rechtssprache werden in jedem Semester vier Kurse von der französischen Lektorin am Fachbereich, Frau Holder, angeboten. Der Kurs „Allgemeine juristische Termini“ ermöglicht den Erwerb eines Sprachscheins gemäß § 4 Abs. 1 Nr. 6 JAPO.