Prof. Dr. Eberl-Borges

1982-1988    Studium der Rechtswissenschaft in Passau und Bonn,
                      Fachspezifische Fremdsprachenausbildung in Französisch und Italienisch

         1988    Erste Juristische Staatsprüfung  

1989-1992    Referendarausbildung in Bonn und Köln, 
                     Wahlstation in einer Rechtsanwaltskanzlei in Savona (Italien)  

         1992    Zweite Juristische Staatsprüfung  

1988/1989    Assistentin an der Universität Genf

         1991    Promotion in Bonn  

1992-2001   wissenschaftliche Mitarbeiterin/Assistentin in Potsdam  

1996-1999    Habilitandenstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft  

         1999    Habilitation in Potsdam  

2000-2002    Lehrstuhlvertretungen in Bonn und Siegen,
                      Lehrtätigkeit in Potsdam und an der HU Berlin  

2002-2011    Universitätsprofessorin an der Universität Siegen
                      (Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht,
                      Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung)  

Seit 12/2011 Universitätsprofessorin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
                      (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, insbesondere Familien- und Erbrecht 
                      sowie Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung)