Veröffentlichungen

Selbständige Schriften

  • Verwendungen im Eigentümer-Besitzer-Verhältnis, Eine kritische Betrachtung aus historisch-rechtsvergleichender Sicht, Tübingen 1999, 192 Seiten (zugleich Dissertation); be­sprochen von Schrage, 69 (2001), Tijdschrift voor Rechtsgeschiedenis, 185-188
  • Der Gleichbehandlungsgrundsatz im Recht der Kapitalgesellschaften, Tübingen 2006, 622 Seiten (zugleich Habilitationsschrift); besprochen von Bachmann, ZHR 171 (2007), 747-753
  • Europäisches Gesellschaftsrecht, 4. Auflage 2011, 531 Seiten (zusammen mit M. Habersack)
  • Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats, 6. Aufl. 2014, 720 Seiten (zusammen mit M. Lutter und G. Krieger)

Kommentierungen

  • Henssler/Strohn (Hrsg.), Kommentar zum Gesellschaftsrecht
    a) 1. Aufl. 2011, Kommentierung der §§ 13-28 GmbHG, 198 Seiten
    b) 2. Aufl. 2014, Kommentierung der §§ 13-28 GmbHG, 182 Seiten
    c) 3. Aufl. 2016, Kommentierung der §§ 13-28 GmbHG, 200 Seiten
  • Scholz, Kommentar zum GmbH-Gesetz
    a) 11. Aufl. 2012, Kommentierung der §§ 29-32 GmbHG, 217 Seiten
    b) 12. Aufl. 2017, Kommentierung der §§ 29-32 GmbHG (im Erscheinen)
  • Habersack/Drinhausen (Hrsg.), SE-Recht mit grenzüberschreitender Verschmelzung
    a) 1. Aufl. 2013, Kommentierung der Art. 43-45 SE-Verordnung und der §§ 20-49 SEAG, 201 Seiten
    b) 2. Aufl. 2016, Kommentierung der Art. 43-45 SE-Verordnung und der §§ 20-49 SEAG, 205 Seiten
  • Beck'scher Online-Großkommentar zum Umwandlungsgesetz, Kommentierung der §§ 123-130 UmwG, 2017, ca. 200 Seiten
  • Großkommentar zum Aktiengesetz, Kommentierung der §§ 142-146 AktG (Sonderprüfung), 5. Aufl. 2018 (im Erscheinen; §§ 142 und 146 zusammen mit A. Gaschler)

Aufsätze und Beiträge zu Sammelwerken

  • Improvements and Enrichment, A Comparative Analysis, 6 (1998) Restitution Law Review 85-103
  • Die Reaktion des Reichsgerichts auf die Kodifikation des Deliktsrechts, in: Falk/Mohnhaupt (Hrsg.), Das Bürgerliche Gesetzbuch und seine Richter, Frankfurt a.M. 2000, 319-341 (zusammen mit R. Zimmermann)
  • Deutscher Länderbericht, in: Zimmermann/Whittaker, Good Faith in European Contract Law, Cambridge 2000, 145-174 (zusammen mit R. Zimmermann)
  • Zum Auskunftsrecht im faktischen Konzern, AG 2003, 300-307 (zusammen mit M. Habersack)
  • Rückforderungen EG-rechtswidriger Beihilfen und Unternehmenskauf, ZHR 167 (2003), 403-439 (zusammen mit W. Wurmnest)
  • Zum zivilrechtlichen Rechtsschutz bei Verstößen gegen die Preisbestimmungen des WpÜG, ZIP 2004, 199-209
  • Wrongful Trading - Grundlage einer europäischen Insolvenzverschleppungshaftung?, ZHR 168 (2004), 174-215 (zusammen mit M. Habersack)
  • Zur Nichtigkeit von Verträgen bei Verstößen gegen das EG-Beihilferecht, AcP 204 (2004), 855-882 (zusammen mit W. Wurmnest)
  • Rechtsfragen der Mitarbeiterbeteiligung im Spiegel der neueren Rechtsprechung, ZGR 2005, 451-479 (zusammen mit M. Habersack)
  • Aufrechnung gegen Verlustausgleichsansprüche im Vertragskonzern, ZIP 2005, 1627-1633
  • Organwalterhaftung und Gesetzesverstoß, Überlegungen zur Außenhaftung der Organwalter bei Verletzung von Schutzgesetzen (§ 823 Abs. 2 BGB), ZHR 170 (2006), 389-421
  • Wettbewerbsverbote und Ansichziehen von Corporate Opportunities, in: Krieger/U.H. Schneider (Hrsg.), Handbuch Managerhaftung, 2007, 547-584
  • Treuepflicht und Gleichbehandlungsgrundsatz, in: Bayer/Habersack (Hrsg.), Aktienrecht im Wandel, Bd. 2, 2007, 579-622
  • Inhaltskontrolle von "Hinauskündigungsklauseln" - eine korrekturbedürftige Rechtsprechung, DStR 2007, 1822-1829
  • Company Law Reform in Germany, The proposed new Private Limited Company Law, Kyoto Journal of Law and Politics, Nov. 2007, vol. 4 (1), 1-16
  • Das VW-Urteil und seine Folgen. Zugleich Besprechung von EuGH, Urt. v. 23.10.2007, Rs. C-112/05 – Kommission ./. Deutschland, GPR 2008, 31-38
  • Shareholder Loans in Corporate Insolvency, German Law Journal 9 (2008), 1109-1124
  • Aktienrechtliche Entsendungsrechte am Maßstab des Gleichbehandlungsgrundsatzes und der Kapitalverkehrsfreiheit, ZIP 2008, 1754-1762
  • Das Beschlussmängelrecht nach dem ARUG, NZG 2009, 1127-1132
  • Übergang von gemeinsamer zu alleiniger Kontrolle - ein Fall für das Pflichtangebot?, NZG 2009, 1331-1335
  • Auswirkungen der Bilanzrechtsmodernisierung auf den Kapitalschutz, in: Gesellschaftsrechtliche Vereinigung, Gesellschaftsrecht in der Diskussion 2009, Köln 2010, 67-92
  • Die „50+1“-Regel zwischen Verbandsautonomie und Wettbewerbsfreiheit, causa sport 2010, 28-39
  • Anteilseigner im Insolvenzverfahren, Überlegungen zur Reform des Insolvenzplanverfahrens aus gesellschaftsrechtlicher Sicht, ZGR 2010, 299-324
  • Wettbewerbsverbote und Ansichziehen von Corporate Opportunities, in: Krieger/U.H. Schneider (Hrsg.), Handbuch Managerhaftung, 2. Aufl. 2010, 640-676
  • Generelle Bestandsmitteilungspflicht und Rechtsverlust kraft richtlinienkonformer Auslegung? Zugleich Besprechung von OLG Düsseldorf, Urt. v. 15.1.2010 - I-17 U 6/09, BKR 2010, 328-331
  • Die actio pro socio im Personengesellschafts- und GmbH-Recht nach der Reform der derivativen Aktionärsklage - Ausstrahlungswirkungen des § 148 AktG auf das allgemeine Verbandsrecht?, in: Festschrift U. H. Schneider, 2011, 1325-1344
  • Compliance im Konzern, Zur Legalitätskontrollpflicht der Geschäftsleiter einer Konzernobergesellschaft, ZHR 175 (2011), 401-424
  • Rechtsschutz der Zielgesellschaft und ihrer Aktionäre im Übernahmerecht - Haben sich die Regelungen des WpÜG bewährt? in: Kiem/Mülbert/Wittig(Hrsg.), 10 Jahre WpÜG, ZHR-Beiheft 76, 2011, 276-299
  • Zur Reichweite des Formzwangs bei der Verpfändung von GmbH-Geschäftsanteilen, Corporate Finance Law 2012, 209-215
  • Zur Reform der Kapitalmarktinformationshaftung im Vereinigten Königreich, RabelsZ 76 (2012), 893-920
  • (Gemischte) Sacheinlagen, Differenzhaftung und Vergleich über Einlageforderungen; Besprechung von BGHZ 191, 364 – Babcock, ZGR 2012, 875-899
  • Ist das „Verhandlungsmodell“ zur Bestimmung der Verschmelzungswertrelation verfassungswidrig? Überlegungen zu BVerfG AG 2012, 674 – Daimler/Chrysler, AG 2013, 2-10 (zusammen mit L. Klöhn)
  • Das Weisungsrecht des Verwaltungsrats der monistischen SE; in: Festschrift M. Hoffmann-Becking, 2013, 1277-1295
  • Kapitalverkehrsfreiheit, VW-Gesetz und VW-Satzung – eine unendliche Geschichte?, in: Festschrift E. Klein, 2013, 701-724
  • Die Entwicklung des europäischen Gesellschaftsrechts im Jahr 2012, EuZW 2013, 336-343
  • Niederlassungsfreiheit und grenzüberschreitende Sitzverlegung – Zwischenbilanz nach „National Grid Indus“ und „Vale“, ZEuP 2013, 458-495
  • Regulierung der Vorstandsvergütung - mehr Macht für die Aktionäre?, Überlegungen zur geplanten Reform des say on pay, NZG 2013, 921-930
  • Genussrechte nach vertraglicher Konzernierung des Emittenten, NZG 2014, 5-12 (zusammen mit R. Wiersch)
  • Das VW-Gesetz abermals vor dem EuGH - Vorhang zu und (fast) alle Fragen offen, EuZ 2014, 4-8
  • Konfliktvermeidender Minderheitenschutz durch Satzungsgestaltung, in: Röthel/K. Schmidt (Hrsg.), Konfliktvermeidung in Familienunternehmen, Schriften des Notarrechtlichen Zentrums Familienunternehmen, Bd. 2, 2014, 33-51
  • Die Entwicklung des europäischen Gesellschaftsrechts im Jahr 2013, EuZW 2014, 375-382 (zusammen mit R. Wiersch)
  • Rechtsfragen des Quorums im Freigabeverfahren, in: Festschrift E. Stilz, 2014, 651-673
  • Liability for Incorrect Capital Market Information in Germany, in: Gesellschaft für Rechtsvergleichung e.V., German National Reports to the 19th International Congress of Comparative Law, 2014, 415-460
  • Das Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr, ZIP 2014, 1809-1818
  • Neues zum Rechtsschutz der Aktionäre im Übernahmerecht - Die Postbank-Entscheidung des BGH und ihre Folgen, Der Konzern 2015, 1-8
  • Gesamtschuldnerausgleich für Kartellbußen in der wirtschaftlichen Einheit, ZWeR 2015, 21-33 (zusammen mit R. Wiersch)
  • Acting in Concert in German Company and Takeover Law, in: Fleischer/Hansen/Ringe (Hrsg.), German and Nordic Perspectives on Company Law and Capital Markets Law, 2015, 215-233
  • Doppelmandate und Wissenszurechnung im Konzern, AG 2015, 413-420
  • 50 Jahre Aktiengesetz - Das deutsche Aktienrecht unter europäischem Einfluss, in: Fleischer/Koch/Kropff/Lutter (Hrsg.), 50 Jahre Aktiengesetz, 2016, 304-324
  • Mehrfachmandate in der monistischen SE, AG 2016, 235-239 (zusammen mit M. Baum)
  • Die Entwicklung des europäischen Gesellschaftsrechts 2014-2015, EuZW 2016, 330-338 (zusammen mit R. Wiersch)
  • Grenzüberschreitender "Hereinformwechsel" einer französischen SARL in eine deutsche GmbH, Anmerkung zu KG Berlin, Beschl. v. 21.3.2016 - 22 W 64/15,  WuB 2017, 86-89 (zusammen mit P. Schölles)
  • Organhaftung bei unklarer Rechtslage - Raum für eine Legal Judgment Rule?, ZGR 2017, 174-195
  • Aktionärsschutz beim Delisting - Reform und Reformperspektiven, in: Festschrift Th. Baums, 2017, 1317-1339
  • Wettbewerbsverbote und Ansichziehen von Corporate Opportunities, in: Krieger/U. H. Schneider (Hrsg.), Handbuch Managerhaftung, 3. Aufl. 2017, 802-836

Stellungnahmen - Rezensionen - Kleinere Beiträge

  • Diskussionsbericht über die Jahrestagung 2003 der Gesellschaftsrechtlichen Vereinigung (VGR), in: Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (Hrsg.), Bd.8 (2004), 105-113
  • Rezension zu N. Ritter, EG-Beihilfenrückforderung durch Dritte (2004), ZHR 169 (2005), 414-421
  • Rezension zu Karsten Schmidt/Marcus Lutter (Hrsg.), Aktiengesetz, Kommentar, 2 Bände, Köln 2008, ZHR 172 (2008), 478-484
  • Der Fall „Leica“ – Richter kippen Zwangsausschluss wegen eines Formfehlers, FAZ vom 2.9.2008, S. 11
  • Rezension zu Marcus Lutter/Martin Winter (Hrsg.), Umwandlungsgesetz, Kommentar, 2 Bände, Köln 2009, AG 2009, 556
  • Verwendungsersatz, in: J. Basedow/K.J.Hopt/R. Zimmermann (Hrsg.), Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts, 2009, 1728-1732 (zusammen mit A. Gaschler)
  • Improvements on Another's Property, in: J. Basedow/K.J. Hopt/ R. Zimmermann (ed.), The Max Planck Encyclopedia of European Private Law, vol. I, 852-855 (zusammen mit A. Gaschler)
  • Rezension zu Michael Hoffmann-Becking, Uwe Hüffer und Jochem Reichert (Hrsg.), Liber amicorum für Martin Winter, Köln 2011, NZG 2012, 342-343
  • Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr, Anhörung des Rechtsausschusses am 30. Januar 2013 (Arbeitspapier des Kreditrechtsinstitutes, abrufbar hier)
  • Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr, Anhörung des Rechtsausschusses am 4. Juni 2014 (Arbeitspapier des Kreditrechtsinstitutes, abrufbar hier)
  • Der FC Bayern soll gelöscht werden – Ein Brief an das Amtsgericht München sorgt für Unruhe im Vereinsrecht, FAZ vom 14.9.2016, S. 16

Ausbildungsliteratur - Sonstiges

  • Herausgabeansprüche, Skript zur Examensvorbereitung, Würzburg 1997
  • Der "Magister Juris" an der Universität Oxford, ZEuP 1999, 378-379
  • "Download to own" - Online-Geschäfte unter fremdem Namen, JURA 2009, 213-221
    (zusammen mit A. Gaschler)

Herausgebertätigkeit