Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS)

Die seit Anfang 2008 im Zweimonatsrythmus erscheinende Z e i t s c h r i f t   f ü r   d a s   J u r i s t i s c h e   S t u d i u m    ist eine aktuelle, kostenlose Online-Zeitschrift, die sich in erster Linie, aber keineswegs allein an Studenten der Rechtswissenschaft richtet. Wissenschaftlicher Anspruch und zugleich Ausrichtung an den Bedürfnissen der Studenten sind durch Herausgeber und Redaktion, deren Mitglieder allesamt renommierte Wissenschaftler mit Erfahrung auch in Praxis und Prüfungswesen sind, verbürgt. Nach gut einem Jahr zeichnet sich anhand der gemessenen downloads und Newsletter-Abonnements ab, dass die ZJS bereits einen sehr hohen Verbreitungsgrad erreicht hat.

Überraschend ist das nicht: Das online-Format bringt gegenüber den Printzeitschriften schlagende Vorteile. Für die Leser besteht jederzeitiger kostenloser Zugang, der mühsame Gang in die Bibliothek entfällt. Kurze Vorlaufphasen (zwei garantieren eine von einem traditionellen Printmedium nicht zu erreichende Aktualität, die gerade in der Examensvorbereitung von unschätzbarem Vorteil ist. ZJS-Veröffentlichungen werden nunmehr auch von juris ausgewertet und sind daher eine für den Wissenschaftsdiskurs vollwertige Informationsquelle. Benutzer können bequem entweder die gesamte Ausgabe oder einzelne Beiträge abrufen und bei Bedarf ausdrucken. Die pdf-Ausgabe ist lesefreundlich gestaltet, sie erlaubt eine seitengenaue Zitierung. Die Archivierung sämtlicher jemals erschienener Beiträge ist durch das Online-Archiv, das schnelle Auffinden durch die komfortable Suchfunktion gewährleistet.

Es werden Aufsätze, Lernbeiträge, Fälle, Urteile und Rezensionen zu allen Rechtsgebieten veröffentlicht. Darüber hinaus erscheinen Berichte von studentischem Interesse, auch der Abdruck von Leserbriefen ist vorgesehen. Qualifizierte Beiträge namentlich zu Themen aus dem Bereich des Öffentlichen Rechts sind herzlich willkommen und können (natürlich in elektronischer Form) an den Lehrstuhl eingesandt werden. Wir garantieren eine überaus zügige Prüfung und ggf. Veröffentlichung der eingegangenen Arbeiten.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, erhalten Sie regelmäßig zum Erscheinungstermin eine kurze E-Mail mit einer Inhaltsangabe der aktuellen Ausgabe. Diese kann unter www.zjs-online.com eingesehen und kostenlos ausgedruckt werden. Der Newsletter kann zu jeder Zeit problemlos wieder abbestellt werden. Eine Verpflichtung gehen Sie mit dem Abonnement nicht ein. Die Zeitschrift erscheint zunächst alle zwei Monate zum Monatsbeginn, die erste Ausgabe wird am 1.2.2008 online sein.