Professorin Dr. Friederike Wapler

Lehrstuhl für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Jakob-Welder-Weg 9
Raum: 03-234
55128 Mainz

Sekretariat:
Anita Graf
Christine Schmitz

Telefon: +49 (0) 6131 / 39 - 25759 / -25043
Fax:        +49 (0) 6131 / 39 - 28172

E-Mail:

 

 

16.05.2017
Aufsätze:

„Gesetzgeber will Minderjährigenehen bekämpfen: gut gemeint, aber nicht gut gemacht", in: verdikt 1/2017, S. 9-10

„Jugendhilfe für Eltern UND Kinder oder für Eltern ODER Kinder? Anmerkungen zur geplanten Reform des Kinder- und Jugendhilferechts“, in: Das Jugendamt 2017, S. 162-167

„Keine Ehe für gleichgeschlechtliche Paare“ - Anmerkung zu einer aktuellen Entscheidung des OLG Zweibrücken, in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht 2017, S. 607-608

31.03.2017
„Kinderrechte ins Grundgesetz?

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat am 22. März einen Gesetzentwurf in den Bundesrat eingebracht, der am 31. März in erster Lesung verhandelt wurde.

Hierzu eine Diskussion mit Anne Lütkes und Friederike Wapler in der NDR-info-„Redezeit“ am 30. März 2017

31.03.2017
Neuerscheinung "Examen ohne Repetitor": die vierte Auflage ist da!

Save the date: Buchpräsentation mit den Autorinnen und Autoren am 11. Mai um 19 Uhr an der Universität Mainz!


22.03.2017
Podcast

Fachaustausch „Geschlecht im Recht: gesetzliche Regelungsbedarfe zur Anerkennung und zum Schutz geschlechtlicher Vielfalt“ am 16. Februar 2017 bei dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend - Podcast der Podiumsdiskussion mit Friederike Wapler: [link]

22.03.2017
Neue Publikation

Friederike Wapler/Wibke Frey, Die Ersetzung der Einwilligung in die Adoption. Rechtslage und Reformbedarf (2017): [link]
 
01.03.2017
Neue Publikation
Kinderrechte ins Grundgesetz? Expertise zum 15. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung, in: Sachverständigenkommission 15. Kinder- und Jugendbericht (Hrsg.): Materialien zum 15. Kinder und Jugendbericht, München 2017 (Deutsches Jugendinstitut). Die Expertise ist online verfügbar unter http://www.dji.de/ueber-uns/projekte/projekte/15-kinder-und-jugendbericht/projekt-publikationen.html

22.02.2017
Ankündigung
für ein Blockseminar zum Asylrecht im Sommersemester 2017
 
13.02.2017
Vortragsvideo:
"Jugendhilfe für Kinder oder Eltern oder Kinder und Eltern?" - Vortrag von Friederike Wapler auf der Zweijahrestagung des Deutschen Instituts für Jugend- und Familienrecht am 22. November 2016 in Bonn-Bad Godesberg. Die Videoaufzeichnung finden Sie hier

24.01.2017
Interview Stuttgarter Zeitung:

"Wunsch und Wirklichkeit - Friederike Wapler zu 'alternativen Fakten'"?

Artikel Stuttgarter Zeitung:
Wunsch und Wirklichkeit

17.01.2017
Neue Publikation:
Wahlverwandtschaften. Die Berücksichtigung pluraler Familienformen im Recht
e-paper der Heinrich-Böll-Stiftung, Dezember 2016

12.12.2016
In dem Verbundprojekt "Macht und Ohnmacht der Mutterschaft" sind drei Stellen für Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen zu vergeben. Dienstorte sind Göttingen bzw. Hildesheim. Eine Betreuung der Dissertation in Mainz an der Professur für Rechtsphilosophie und Öffentliches Recht ist jedoch möglich. Nähere Informationen unter https://www.uni-hildesheim.de/die-universitaet-als-arbeitsplatz/stellenmarkt/stellenanzeige/artikel/2016107-drei-stellen-als-wissenschaftlicher-mitarbeiterin-tv-l-e-13-65/

17.11.2016
Bekämpfung von Kinderehen

Beitrag im ARD-Mittagsmagazin unter Mitwirkung von Friederike Wapler:
http://mediathek.daserste.de/Mittagsmagazin/Die-Sendung-vom-17-November-2016/Video?bcastId=314636&documentId=39009164

Blogbeitrag
'Kitas dienen doch der Vereinbarkeit von Familie und Beruf' auf dem Grund- und Menschenrechtsblog der Humboldt Universität zu Berlin: Blogbeitrag von Friederike Wapler

Neue Publikation
Recht und Geschlecht. Grundfragen der juristischen Geschlechterforschung, in: Beiträge zum islamischen Recht XI, hrsg. v. Irene Schneider und Thoralf Hanstein, Frankfurt 2016, S. 13-31

  ...