Herzlich Willkommen

auf der Webseite der Abteilung Rechtswissenschaft

Warum Rechtswissenschaft in Mainz

Jura Aktuell

Julia Ally erhielt den Exzellenzpreis 2017 der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) für ihre hervorragende Studienleistung im deutsch-französischen Studiengang "Internationales Privatrecht und europäisches Einheitsrecht", der von der JGU in Zusammenarbeit mit der Université de Bourgogne in Dijon angeboten wird. In ihrer Arbeit zur Vollstreckbarkeit von ausländischen Schiedssprüchen habe die Preisträgerin ein praktisch bedeutsames und theoretisch anspruchsvolles Thema behandelt und hierbei in vorbildlicher Weise die deutsche, französische und US-amerikanische Rechtsprechung ausgewertet. Ihre Auszeichnung konnte sie am 26. Januar in der französischen Botschaft in Berlin entgegennehmen.
Pressemitteilung

Über den deutsch-französischen Studiengang

"Unser Studiengang hat zum Ziel, den europäischen Einigungsprozess aus deutsch-französischer Perspektive zu begleiten. Die Teilnehmer am Studiengang sollen bestmöglich für die Tätigkeit im deutsch-französischen Rechtsverkehr und im europäischen Binnenmarkt ausgebildet werden." sagt Prof. Dr. Urs Peter Gruber, der Beauftragte des deutsch-französischen Studiengangs „Internationales Privatrecht und europäisches Einheitsrecht“, und weist damit auf die besondere gesellschaftliche Bedeutung von deutsch-französischen Studiengängen im Bereich Rechtswissenschaften hin.
Zum deutsch-französischen Studiengang Mainz-Dijon

... >