Mitteilungsarchiv

Finanziell fit: Schuldnerfachberatungszentrum qualifiziert Ehrenamtliche

Bundesweit einmalige Einrichtung an der Schnittstelle universitärer Forschung und praktischer Beratung qualifiziert ehrenamtliche Weiterbildungsleiter für Familien und Jugendliche.
http://www.uni-mainz.de/presse/42308.php

Neue Homepage des Vereins PIA

Die neue Homepage des Vereins PIA (Verein zur Pflege des Internationalen Austauschs am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Mainz e.V.) ist online:

http://pia-mainz.de

Die Homepage gibt - ergänzend zu den Seiten des Auslandsbüros - nähere Informationen zu unseren Auslandsprogrammen. Sie enthält zudem Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen wie etwa die Infofahrten zu unseren Partneruniversitäten. In einem Forum können sich Interessenten und "Ehemalige" austauschen, und zwar sowohl solche aus Mainz als auch Studenten aus unseren Partneruniversitäten.

"Diplom-Jurist/in"

 Anträge auf Verleihung des Grades können schriftlich beim Dekanat des Fachbereichs gestellt werden.

20.11.2009: DFH-Exzellenzpreis für Absolventin des Integrierten Studiengangs

Christine Beneke, Absolventin des Integrierten Studiengangs Mainz - Paris XII, erhielt am 13. November 2009 anlässlich des 11. Deutsch-Französischen Forums in Straßburg einen Exzellenzpreis der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH). Die Exzellenzpreise wurden auf Initiative der DFH und des Club des Affaires Sarre-Lorraine ins Leben gerufen und wurden dieses Jahr bereits zum 6. Mal verliehen. Sie belohnen die besten Absolventen der DFH für ihre herausragenden fachlichen und interkulturellen Kompetenzen.

01.12.2011 - 03.12.2011: Herbstakademie 2011 in Bergisch Gladbach/Bensberg

Vom 01.-03.12.2011 findet die 4. Herbstakademie für Versicherung und Recht veranstaltet von
Prof. Dr. M. Wandt (Universität Frankfurt) und
Prof. Dr. M. Dreher (Universität Mainz) in Kooperation mit der AachenMünchener in Bergisch Gladbach/Bensberg statt.

 ... 
Berufung Professor Dr. Dirk Verse

Der Fachbereich freut sich sehr, mitteilen zu dürfen, dass Herr Professor Dr. Dirk Verse den Ruf an die Johannes Gutenberg-Universität angenommen hat.
Herr Professor Dr. Verse wird den Lehrstuhl Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht übernehmen. Wir freuen uns sehr, Herrn Professor Dr. Verse ab dem Wintersemester 2011/2012 hier in Mainz willkommen heißen zu dürfen und wünschen ihm einen guten und erfolgreichen Start an unserem Fachbereich.

Veranstaltungshinweis

Am 17.05.2011 lädt der Erbacher Hof in Kooperation mit der Juristischen Abteilung der Johannes Gutenberg-Universität zu einer Diskussionsrunde zum Thema "Gezielte Tötung erlaubt? Der Fall Osama bin Laden" in das Haus am Dom ein. Professor Dr. Dieter Dörr und Professor Dr. Uwe Volkmann haben zugesagt, mit kurzen Statements in das hoch komplexe Thema einzuführen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen finden Sie unter: http://www.ebh-mainz.de/.

 ... 
Friedrich Pukall zum Honorarprofessor bestellt

Der Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften hat Herrn Friedrich Pukall, Vizepräsident des Landgerichts a.D. zum Honorarprofessor bestellt.

SS 2010: Interdisziplinäres Seminar Psychologie im Strafrecht

Im Sommersemester 2010 bietet die Sozialpsychologie des Psychologischen Instituts die Veranstaltung 02.132.721
"Seminar Psychologie im Strafrecht - ein interdisziplinäres Seminar für angehende Psychologen und Juristen"

an. Neben 20 Studierenden der Psychologie steht diese Veranstaltung auch 10 Rechtsreferendarinnen oder -referendaren des Landes Rheinland-Pfalz (Anmeldung mit Formular beim Landesprüfungsamt für Juristen) sowie 10 Studierenden der Rechtswissenschaft offen.

Es ist ein Wunsch des Justizministers des Landes Rheinland-Pfalz, sozialwissenschaftliche Inhalte in die Ausbildung der  Juristen zu integrieren. Mit dem neuen Lehrangebot werden die entsprechenden Themen für Juristen aufgegriffen werden. Im Wintersemester 2010/2011 ist an einen "Workshop Psychologie im Familienrecht" gedacht.

24.11.2009: Informationsveranstaltung zur Examensvorbereitung

Am 24.11.2009 bietet Prof. Dr. Volkmann zusammen mit Prof. Dr. Zopfs eine Informationsveranstaltung zur Examensvorbereitung an. Sie findet um 18:00 Uhr im Audimax statt. Nähere Informationen finden Sie hier

Examensvorbereitung... 

26.11.2009: Gastvortrag "Beurteilung von Energiepreisen..."

Im Rahmen der Vorlesung Energierecht findet am Donnerstag, 26. November 2009, um 16 Uhr c.t. im Hörsaal RW 5 eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung von Dr. jur. Carsten Becker und Dipl.-Volksw. Carolin Blau, Bundeskartellamt, zum Thema „Die Beurteilung von Energiepreisen aus juristischer und > volkswirtschaftlicher Sicht“ statt. ... 

27.11.2009: Workshop "Juristische und ökonomische Fragen der Bankenregulierung"

Am Freitag, den 27. November 2009 findet ab 15 Uhr ein Workshop zum Thema "Juristische und ökonomische Fragen der Bankenregulierung" statt.

Hier tragen u.a. Frau Dr. Dreibus aus der bekannten Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer und Herr Dr. Lutz aus der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) vor. Alle Interessenten sind herzlich willkommen. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 17. November. ... 

15.10.2009: DAAD-Auszeichnung für besondere Leistungen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen

Der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD vergibt alljährlich einen Preis für besondere Leistungen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen. In diesem Jahr zeichnet der DAAD die französische Studierende Elise Daniel aus Nantes für ihre herausragenden akademischen Leistungen und ihr bemerkenswertes Engagement an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz aus. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. In zweiter Sitzung entschied sich die Kommission einstimmig für Elise Daniel, die von Univ.-Prof. Dr. Reinhard Hepting vom Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Mainz vorgeschlagen wurde. ... 

5.11.2009: Vortrag "AKW-Laufzeiten und Wettbewerb"

Im Rahmen der Vorlesung Energierecht begrüßen wir am

Donnerstag, 5. November 2009, 16 c.t., im Hörsaal RW 5

Dr. Carsten Becker, Direktor beim Bundeskartellamt,

zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

„AKW-Laufzeiten und Wettbewerb“.

Neue Richtervereinigung lehnt Umsetzung des Bologna-Beschlusses ab

Auch die Neue Richtervereinigung lehnt die Umsetzung des Bologna-Beschlusses in der universitären Juristenausbildung ab.

Vollständige Stellungnahme (PDF)

Stellungnahme zur Juristenausbildung

Derzeit wird in Fachkreisen, aber auch in der Öffentlichkeit immer wieder über die Zukunft der Juristenausbildung an den Universitäten debattiert. Dabei geht es im Kern darum, ob die juristischen Staats- und Universitätsexamina künftig durch Bachelor- und Masterabschlüsse ersetzt werden sollen. Hier finden Sie die von den beiden rechtswissenschaftlichen Fakultäten des Landes Rheinland-Pfalz, die ein grundständiges Jurastudium anbieten, hierzu jeweils einstimmig verabschiedete gemeinsame Stellungnahme.

Vollständige Stellungnahme (PDF, 19 KB)

Mündliches Probeexamen im SS 2009

Im Sommersemester 2009 bietet der Fachbereich Studierenden, die sich auf das Examen vorbereiten, wieder die Gelegenheit, an einem mündlichen Probeexamen teilzunehmen. Beachten Sie dazu die Hinweise, sowie das Anmeldeformular.

29.03.2009: Mainz gewinnt Vis Moot

Das Mainzer Team hat beim Vis International Commercial Arbitration (East) Moot überragend abgeschnitten: 1. Platz (geteilt mit Harvard) für Memorandum for Respondent; 2. Platz für Memorandum for Claimant; Viertelfinale bei den mündlichen Verhandlungen. Herzlichen Glückwunsch! Zur Pressemeldung  ... 

Vorlesungsankündigung "Comparative Corporate and Securities Law and The Global Financial Crisis"

Der Fachbereich 03 lädt zur vierteiligen Vorlesungsreihe "Comparative Corporate and Securities Law and The Global Financial Crisis" der Gastdozentin Lisa H. Nicholson, Professor of Law & Distinguished University Scholar, im Rahmen der Partnerschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der University of Louisville School of Law ein. Die Veranstaltung ist prüfungstechnisch an das Mini-Course-Program angelehnt. Dies bedeutet, dass der nach der JAPO erforderliche "Sprachschein" erworben werden kann. ...